Steuerungen

DBV  Steuerung

Vakuummaschinen-Steuerung Vac-Star DBV

Die einfache Basissteuerung:
Die DBV-Steuerung arbeitet auf Zeitbasis, d.h. die Luft wird eine bestimmte Zeit lang abgesaugt, unabhängig davon, ob das erwünschte Vakuum schon vorher (oder noch nicht) erreicht ist. Wenn häufig vakuumiert wird, kann eine SX-Steuerung einen erheblichen Zeitvorteil bedeuten.

Vakuumierdauer und Schweißzeit sind jeweils in 9 Stufen regelbar. Mit der Taste zur Sofortschweißung kann der Vakumiervorgang manuell unterbrochen werden, um empfindliche Produkte zu schonen oder Flüssigkeiten zu vakuumieren.

– Doppelnahtschweißung
– Stop-Taste
– Druck-Manometer

SX + GX  Steuerung

Vakuummaschinen-Steuerung Vac-Star SX

Sensorgesteuertes Vakuum:
Bei der SX & GX -Steuerung wird der gewünschte Vakuumwert (in %) und die Schweißzeit exakt vom Anwender vorgegeben. Der Sensor erkennt, sobald das gewünschte Vakuum erreicht ist und der Beutel wird automatisch verschweißt. Sie haben absolute Produktionssicherheit und Zeiteffizienz, da der Vakuumwert garantiert erreicht wird und der Vakuumiervorgang nur so lange dauert, wie nötig.

Als GX-Version mit Schutzgasausrüstung

– Doppelnahtschweißung mit Trennung (Beutelüberstand abreißbar)
– Automatische Siedepunkterkennung
– Softbelüftung

PX  Steuerung

Vakuummaschinen-Steuerung Vac-Star DBV

Programmversion:
Die komfortabelste Lösung mit 17 Voreinstellungen und 65 frei einstellbaren Programmen.
Wie bei der SX-Version kann man auch hier Vakuumgrad (in %) und Schweißzeit exakt vorgeben. Oder man wählt eines der 17 voreingestellten Basis-Programme für Fleisch, Fisch, etc. Alternativ stehen 65 Speicherplätze zur Verfügung um Ihre individuellen Einstellungen abzuspeichern. Der Anwender muss lediglich das passende Programm auswählen, der Rest erfolgt automatisch. Minimale Einarbeitungszeit bei häufig wechselndem Bedienpersonal – maximale Prozesssicherheit und Reproduzierbarkeit.

– Doppelnahtschweißung mit Trennung (Beutelüberstand abreißbar)
– Automatische Siedepunkterkennung
– Softbelüftung
– GreenVAC
– Schutzgasausrüstung

Funktionen – Erklärungen

(Serienmäßig bei SX, GX und PX Version)
Wichtig bei flüssigen Produkten oder Produkten mit einem hohen Flüssigkeitsanteil. Suppen oder Saucen beginnen unter Vakuum bei Raumtemperatur zu sieden. Ein Sensor erkennt den Siedepunkt und versiegelt den Beutel automatisch. Dies verhindert das Auslaufen des Produkts, Gewichtsverlust der Ware oder gar das Eindringen von Flüssigkeit in die Vakuumpumpe.

(Serienmäßig bei SX, GX und PX Version)
Beim normalen Vakuumiervorgang erfolgt die Rückbelüftung der Kammer schnell, die Folie legt sich schlagartig an das Produkt an. Spitze Gegenstände (Knochen etc.) können hierbei die Folie verletzen, empfindliche Produkte können beschädigt werden. Beim Softbelüften wird die Luft erst langsam, dann schneller in die Kammer gelassen. Die Folie legt sich sanft und schonend um das Produkt.

Hierbei wird der Beutel nach dem Vakuumiervorgang komplett oder teilweise wieder mit Schutzgas befüllt. Das Ver- packen unter Schutzatmosphäre garantiert eine besonders lange Haltbarkeit, außerdem schützt es druckempfindliche Produkte vor Beschädigung (z.B. Salat, Gemüse, Backwaren). Keine Formänderung bei weichen Produkten, kein Aussaften in der Verpackung.

Die SX-Steuerung ist optional mit einer Schutzgasvorrichtung ausstattbar = GX-Version. Die PX-Steuerung ist serienmäßig mit einer Schutzgasvorrichtung ausgestattet. 

(Serienmäßig bei PX Version, optional für SX, GX Version)
Die Green-VAC Vakuumier-Technik ermöglicht das beutellose Vakuumieren direkt in umweltfreundlichen Mehrweg-GN-Behältern. Druckempfindliche Produkte wie z.B. Salate, Beeren können produktschonend vakuumiert werden. Ideal zur Lagerung der Auslegeware von SB-Theken oder auch für die Haltbarkeitsverlängerung von fertigen Gerichten – z.B. für Cook & Chill und freeze’n’go.

Funktionen und Steuerungen im Überblick

Vakuummaschinen-Steuerung Vac-Star DBV Vakuummaschinen-Steuerung Vac-Star SX + GX Vakuummaschinen-Steuerung Vac-Star PX
DBV SX / GX PX
Doppelnahtschweißung o o
Doppelnahtschweißung mit Trennung (Beutelüberstand abreissbar)
Exakte Vorgabe von Vakuumwert (%) + Schweißzeit
Automatische Siedepunkterkennung für Flüssigkeiten
Softbelüftung (für empfindliche und spitze Produkte)
Schutzgas MAP  – – / •
17 voreingestellte Programme für Fleisch, Fisch, etc.
65 frei belegbare Programmplätze
GreenVAC o
Wartungsintervallanzeige
Selbsjustierung

o = optional